Berichte




Die Neuwahlen anläßlich der JHV ergaben folgendes Ergebnis :

1. Vorstand Lowitsch Gerald

2. Vorstand Seitz Alexander " NEU "

Kassier Habermann Gerd

Schriftführer Habermann Renate

Helferteam Stahlmann Carina

Zeitler Sabine

Gerstner Wolfgang

Herath Uwe

Höhn Armin

Revisoren Fischer Dieter " NEU"

Will Marlies

Homepage Heyer Sebastian







Anläßlich unserer JHV am 12.11.2016 fanden auch Neuwahlen statt.

In seinem Amt als 1. Vorstand wurde wiedergewählt :

GERALD LOWITSCH

In seinem Amt als 2. Vorstand wurde wiedergewählt :

LOTHAR HÖRETH

1. Kassier :

Gerd Habermann

In ihrem Amt als 1. Schriftführer wurde wiedergewählt :

USCHI LOWITSCH

In seinem Amt als 2. Schriftführer wurde wiedergewählt :

LUKAS HÖHN

Das gewählte Helferteam setzt sich wie folgt aus den Mitgliedern zusammen:

WOLFGANG GERSTNER, ARMIN HÖHN, RÜDIGER HERATH, UWE HERATH, ANKE LOWITSCH, PETER SCHUBERT, ALEXANDER SEITZ, CARINA STAHLMANN, LISA WILL, MARLIES WILL,

Neu gewählt als Revisoren wurden :

ALEXANDER SEITZ und MARLIES WILL

Weiterhin wird unsere Homepage von unserem BASTI HEYER betreut.



Nach der Großveranstaltung zum 25-jährigen Jubiläum im Oktober 2011 mit 120 Gästen entschieden sich Vorstand und Mitglieder, das 30-jährige Bestehen des Fanclubs in kleinerem Rahmen zu feiern. In den gemütlichen - bis auf den letzten Platz besetzten - festlich in den farben des FCN dekorierten und mit Fanutensilien aus den letzten drei Jahrzehnten geschmückten Gasträumen der "Misslwoocha Brotzeitstubm" begrüßte Vorstand Gerald Lowitsch die Mitglieder und Gäste. Besonders erfreut war er über den Besuch von Karl Teplitzky, Ehrenvorsitzender der Fanbetreuung und unseren Bezirkskoordinator des Bezirks III, Bernd Hahn, Nachfolger des legendären Otto Scheer. Nach dem herzhaften fränkischen Abendessen überbrachten Karl und Bernd ihre Glückwünsche und Geschenke. Vorstand und Mitglieder freuten sich über die Urkunden, Wimpel, den von den aktuellen Clubspielern signierten Fußball und natürlich über die zwei mit "dem Bier der Clubberer" gefüllten Partyfässchen, sowie die vier Freikarten für das nächste Heimspiel gegen Hannover 96. Lowitsch dankte den beiden, auch im Namen der Mitglieder, herzlich dafür. Im Laufe des geselligen Abends wurde natürlich über den Verein, die Mannschaft, 30 Jahre Leidenschaft für den FCN, das über all die Jahre Erlebte bei Heimspielen und den Auswärtsfahrten- mal kurios und lustig, mal spannend und aufregend- gesprochen. In der Zwischenzeit hatte Alexander Seitz den Torschützenkönig des vor der Veranstaltung durchgeführten Torwandschießens ermittelt. Nach Lowitsch durfte Lothar Höreth, zweiter Vorstand, den Wanderpokal entgegennehmen. Still und nachdenklich wurde es, als Karl Teplitzky von seinem sozialen Engagement für benachteiligte Clubfans sprach. Dafür zollten ihm die Anwesenden unter großem Applaus Achtung und Respekt, zögerten nicht lange und fütterten das "Clubbsuggala" mit ihrer Spende. Selbstverständlich beteiligte sich auch die Vorstandschaft mit einem Geldbetrag zur Unterstützung dieses bewundernswerten Projekts. Nach einigen vergnüglichen Stunden des Austauschs wurden Karl und Bernd mit einem herzlichen Dankeschön und großem Applaus verabschiedet, als sie am späteren Abend den Heimweg antraten. Getreu dem Motto "wahre Liebe kennt keine Liga" feierten die Mistelbacher "Clubberer" dann noch ihre 30-jährige Gründungsfeier bis in die späte Nacht hinein.red



Bilder in unserer Galerie.



Kurz nach Eröffnung der " MISSLWOOCHA BROTZEITSTUBM " hielt unser Fanclub Einzug in die neue Vereinsgaststätte ! Wir gratulieren Carina und ihrem Team zum 5 jährigen Jubiläum und freuen uns auf weiterhin gute Zusammenarbeit.







Auch im 30. Jahr seit der Gründung des 1. FCN-Fanclub Mistelbach organisierte der Verein sein jährliches Grillfest. 1. Vorstand Gerald Lowitsch und sein bewährtes Team sorgten wieder bestens für das Wohl der vielen Gäste. Trotz des wechselhaften Sommerwetters konnte der Fanclub mit seinem Angebot an Makrelen und Heringen, Steaks und verschiedenen Bratwurstspezialitäten - natürlich frisch vom Grill - sowie dem süffigen Huppendorfer Bier zahlreiche Besucher aus Nah und Fern im sonnigen Biergarten, dem eigens für diese Veranstaltung aufgebauten Zelt und auch in den Gasträumen der "Misslwoocha Brotzeitstubm" begrüßen. Nach dem langen erfolgreichen "Arbeitstag" wurde noch bis spät nach Mitternacht in lustiger Runde gefeiert. Als Dankeschön für alle engagierten ehrenamtlichen Mitarbeiter lädt die Vorstandschaft zu einem Helferessen ein: genau zum passenden Zeitpunkt: dem 5jährigen Bestehen der "Misslwoocha Brotzeitstubm"!!!



Anläßlich unserer JHV am 15.11.2014 fanden auch Neuwahlen statt.

In seinem Amt als 1.Vorstand wurde wiedergewählt:

GERALD LOWITSCH

In seinem Amt als 2.Vorstand wurde wiedergewählt:

LOTHAR HÖRETH

Neu gewählt wurde als 1. Kassier:

SABINE ZEITLER

Neu gewählt wurde als 2. Kassier:

MARKUS MAISEL

In ihrem Amt als 1. Schriftführerin wurde wiedergewählt:

USCHI LOWITSCH

Neu gewählt als 2. Schriftführer:

LUKAS HÖHN


Unsere neu gewählte Vorstandschaft

Der gewählte Festausschuß setzt sich wie folgt aus den Mitgliedern

UWE HERATH
HORST BAYER
RÜDIGER HERATH
CARINA STAHLMANN
ALEXANDER SEITZ
WOLFGANG GERSTNER
UTE HÖRETH zusammen.


Unsere neu gewählte Vorstandschaft mit dem Festausschuß

Wiedergewählt als Revisor wurde

ALEXANDER BAUMANN

Weiterhin wird unsere Homepage von unserem

BASTI HEYER betreut.



Anläßlich unserer JHV am 24.11.2012 fanden auch Neuwahlen statt.

In seinem Amt als 1.Vorstand wurde wiedergewählt:

GERALD LOWITSCH

Neu gewählt wurde als 2.Vorstand:

LOTHAR HÖRETH

In seinem Amt als Kassier wurde wiedergewählt:

DIETER FISCHER

In ihrem Amt als Schriftführerin wurde wiedergewählt:

USCHI LOWITSCH


Unsere neu gewählte Vorstandschaft

Der gewählte Festausschuß setzt sich wie folgt aus den Mitgliedern

HORST BAYER
RÜDIGER HERATH
UWE HERATH
ARMIN HÖHN
MARKUS MAISEL
ALEXANDER SEITZ
SABINE ZEITLER zusammen.


Unsere neu gewählte Vorstandschaft mit dem Festausschuß

Wiedergewählt als Revisor wurde

ALEXANDER BAUMANN

Weiterhin wird unsere Homepage von unserem

BASTI HEYER betreut.



Gegen den Tabellenführer aus München lieferte unser Club einen tolles Spiel ab.
Nach Kampf und Leidenschaft stand am Ende ein hoch verdientes 1:1.
Wer weiß was drin gewesen wäre, hätten wir keine rote Karte hinnehmen müssen.

Dieses Highlight ließ sich unser Fanclub natürlich nicht entgehen.
Bilder von der Busfahrt ab sofort in unserer Galerie



Unser Club ist gut in die Saison 2012/2013 gestartet. Nach zwei Spieltagen konnten wir bereits 4 Punkte sammeln.
Auch der Double-Sieger konnte uns nicht besiegen. Hochverdient holten wir gegen den BVB einen Punkt.
Vor erstmals 50.000 Zuschauern im Frankenstadion bot unsere Mannschaft eine tolle Leistung.
Mit dabei auch ein Bus von unserem Fanclub. Bilder von diesem Ausflug ab sofort in unserer Galerie.



Bericht zur 25-Jahr Feier am 08.10.2011:

Für die Mitglieder des FCN Fanclub Mistelbach, die Nr. 90 unter den über 600 FCN Fanclubs, war das 25-jährige Jubiläum ein besonderer Anlass Stolz auf ihren Zusammenschluss zu sein. Dies zeigte sich beim bestens organisierten Jubiläumstag im festlich mit Fahnen, Trikots und Schals geschmückten Saal des TSV-Sportheims. Besonders der Besuch von Fußballprofi Jens Hegeler und Fan-Beauftragten Jürgen Bergmann war der Höhepunkt der Feierlichkeiten, zu der Vorsitzender Gerald Lowitsch neben den Mitgliedern auch eine große Schar von Abordnungen örtlicher Vereine begrüßen konnte. Gegründet wurde der Fanclub genau am 12. Oktober 1986, wie zweiter Vorsitzender Oliver Baumann bei seiner Laudatio, begleitet mit viel Bildmaterial aus der Geschichte des Vereins, ausführte. "Von den 20 Gründungsmitgliedern sind noch neun in unserern Reihen", so Baumann. Zehn seien bereits verstorben und einer sei ausgetreten. Für die Verantwortlichen war es Ehrensache, die noch lebenden Gründungsmitglieder, von denen allerdings Fritz Lienhardt, Erwin Kraus und Josef Teletzky sich wegen Krankheit entschuldigen ließen, mit der offiziellen Fanclubmedaille auszuzeichnen. Diese erhielten Fritz Reim, Georg Schiller, Wolfgang Goldfuß, Harald Hagen, Bernhard Hempfling und zweiter Vorsitzender Oliver Baumann.

Bericht aus der Zeitung "Mein Verein" - 4. Ausgabe Oktober 2011



5. Platz beim Hallenturnier des FCN FANCLUB WEIDENBERG

13:13 Tore und 8 Punkte standen am Ende auf unserem Konto.

( 2 Siege , 2 Unentschieden, 3 Niederlagen,)

Unsere Torschützen waren Alexander Seitz 6 x

Michael Hagen 2 x

Basti Heyer 2 x

Mattias Kasel 1 x

Uwe Herath 1 x

Ela Herath 1 x

Souverän im Tor hielt Stefan Lowitsch

Engagierter Mitspieler Gerald Lowitsch

Bei 8 teilnehmenden Mannschaften können wir auf unseren

gewonnenen Pokal mit Sicherheit ganz stolz sein!